LEBEN
bis zuletzt ...

im Hospiz St. Hildegard in Bochum

Vortrag STERBEWUNSCH? Zur Debatte um den Assistierten Suizid - Herausforderungen für Begleitung und Pflege

Mittwochabend, 17.01.2024, um 19 Uhr 
im Hospiz St. Hildegard, Königsallee 135, 44789 Bochum (Zufahrt über Ostermannstr.)

Impulsvortrag mit Gespräch zum Thema „Sterbewunsch? Zur Debatte um den Assistieren Suizid und die Position Kath. Einrichtungen“ mit Dr. Gerhard Dittscheidt – Theologe und Krankenhausseelsorger, Essen.

Neben einer kurzen Einordnung der aktuellen Gesetzeslage geht es an dem Abend um das Gespräch darüber, wie Mitarbeitende persönlich oder wie z.B. Krankenhäuser oder Altenwohn- und Pflegeheime damit umgehen können, wenn Menschen um Hilfe bei ihrem beabsichtigten Suizid nachfragen.

Der Eintritt ist frei.  |  Um eine Spende wird gebeten.

Eine Kooperation der Kath. Erwachsenenbildung, Bochum und dem Hospiz St. Hildegard.

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen & Angebote  February 2024 - February 2025

Keine Einträge gefunden

Ehrenamt Hilfe, auf die es ankommt

Sterbende auf ihrem letzten Weg mit Respekt begleiten.

Weitere Informationen

Ehrenamtliche gesucht

Das Hospiz St. Hildegard sucht ständig Menschen, die sich eine ehrenamtliche Mitarbeit vorstellen können. Bitte informieren Sie sich hier im Menü unter "Mithilfe" über die veschiedenen EInsatzmöglichkeiten.

Vielen Dank!

Hospizanmeldung Informationen zur Aufnahme

Ihre Fragen rund um eine Aufnahme ins Hospiz St. Hildegard klären wir mit Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns an und wir vereinbaren – auch kurzfristig – einen Termin. Zur Kontaktaufnahme können Sie auch das Formular unten auf der Seite verwenden.

Hier finden Sie die notwendigen Formulare und vielleicht auch schon Antworten auf einige Ihrer Fragen:

Formulare und Informationen