Trauer &
Trost

Was die Seele berührt

Wie schön
muss es erst im Himmel sein,
wenn er von außen
schon so schön aussieht!

- Astrid Lindgren -

 

Seelsorge und spirituelle Begleitung sind für uns wichtige Elemente im Hospizalltag. Grundlegende Fragen nach Sinn, nach Schuld und Verzeihen brechen auf. Gerne gehen wir all diesen Fragen mit Ihnen und Ihren Angehörigen nach, um gemeinsam nach einer Antwort zu suchen. In vertraulicher Atmosphäre sprechen wir mit Ihnen allein oder auch gemeinsam mit Freunden, Kindern und Familie. Jedes Leben ist anders verlaufen und so gestalten wir auch jede Begegnung nach den individuellen Bedürfnissen

  • im Gespräch
  • im Gebet
  • im Gottesdienst
  • in der Feier der Sakramente
  • in Verabschiedungsritualen.

Wir haben Zeit für Sie, sind einfach da. Wir stellen uns mit Ihnen den Empfindungen und Fragen der letzten Lebenszeit. Wir können gemeinsam die Geschichten Ihres Lebens zu Ende erzählen. Wir bringen die ermutigende Hoffnung auf ein Leben jenseits des Todes zur Sprache.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine seelsorgliche oder spirituelle Begleitung wünschen. Dieses Angebot richtet sich auch an Ihre Familie und Ihre Freunde.

Gedenkgottesdienste

Mehrmals im Jahr feiern wir Gedenkgottesdienste, in denen die Angehörigen, die hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter die Gelegenheit haben, sich von den Verstorbenen zu verabschieden. Für jeden wird im Gedenken eine Kerze angezündet.

Ansprechpartnerinnen und Kontakt

Jutta Schneider, Gemeindereferentin
kath. Hospizseelsorgerin
jutta.schneider@hospiz-st-hildegard.de

Christine Jung-Borutta, Pfarrerin
ev. Hospizseelsorgerin
christine.jung-borutta@hospiz-st-hildegard.de

 

Café Zwischenraum

Jeden Mittwochnachmittag durchzieht der Duft von frischem Kaffee unser Haus. Um 15 Uhr öffnet das „Cafe Zwischenraum“.